04.04.12

Muell+Natur=Osterdeko

Ui in ein paar Tagen ist schon Ostern. Hach...irgendwie hat mich Ostern richtig beflügelt und zum Basteln motiviert. Deswegen kommt hier noch ein Osterprojekt :)



Diese Osterdeko dazu habe ich aus mehreren Ideen zusammen gepanscht. Einen Teil habe ich während meinem Praktikum im Kindergarten gesehen. Dort haben sie nämlich mit Klopapierrollen, Stöckchen, Eierschalen und Kresse süße Gebilde gebaut. Die Idee fand ich klasse. Dann habe ich noch bei Ina die tolle Idee mit den Kerzen und Blümchen im Ei gesehen. Schwupps hat sich alles für mich zusammengepuzzlet und das hier ist mein Ergebnis:



Die Eier werde ich zum einen als Osterdeko verwenden, zum anderen habe ich noch mehr dieser Eier-Äste gebastelt, die meine Verwandtschaft als kleines Ostergeschenkchen bekommen wird. Zu mehr hatte ich dieses Jahr leider keine Zeit.




Als erstes braucht ihr vier halbe Eierschalen. Wobei ich empfehlen würde zwei Eierschalen nur 3/4 kaputt zu machen. Die Eierschalen könnt ihr gut beim Backen/Kochen "produzieren".
Dann muss die Klopapierrolle in drei Teile zerschnitten werden oder auch nur zwei, wie ihr mögt. Auch die Stöckchen müssen klein geschnitten werden. Dabei ist egal, ob sie gleich groß sind oder nicht. Ich finde gerade dieses Unregelmäßige toll.



Nun klebt ihr die Stöckchen auf die Klopapierrolle (legt am besten etwas in die Rolle oder die Rolle auf eine Zeitungsfalte, damit sie nicht wegrollt). Achtet dabei darauf, dass die Stöcke unten an der Kante der Rolle aufhören. Dass heißt unten habt ihr eine fast "glatte" Fläche und oben sind die Stöcke dann uneben.



Diesen Vorgang wiederholt ihr bis die gesamte Rolle von Stöckchen umgeben ist. Dann alles trocknen lassen. Nun könnt ihr unten noch eine Mooslinie ankleben, um die eine Schnur gebunden werden kann. Anschließend nehmt ihr eure Eierschale und drückt sie vorsichtig von oben in das Ästenest. Zum Schluss noch die Kerze eines Teelichts in das Ei reinlegen. Und so sah das Ganze bei mir am Ende aus:



Soo dann können wir zu Teil zwei kommen ;) Denn es sind noch zwei Eierschalen übrig und auch zwei Teelichtmetalldinger (oder wie die heißen). Um diese Teile habe ich einfach Moos geklebt und dann das Ei reingesetzt.



Diese Eierchen könnt ihr gut als Vasen verwenden, wie es Ina auch gemacht hat. Oder ihr macht daraus Blitz-Eier-Teelichter.



Tja das ist sie meine Osterdeko und mein kleines Ostergeschenk. Leider konnte ich keine Fotos vom ganzen Tisch mit allem machen. Der Platz um unseren Tisch herum ist einfach zu klein, so dass ich nicht weit genug weg gehen kann. Naja...ich hoffe, ihr habt trotzdem einen kleinen Eindruck bekommen.
Habt ihr auch schon österlich dekoriert? Mögt ihr es auch gerne so "naturnah" oder lieber ganz anders?
Dann wünsche ich euch noch eine schöne Woche und schon mal schöne Feiertage!

Kommentare:

Olivia hat gesagt…

Danke ebenfalls für deinen Kommentar! :)
Deine Ideen sind furchtbar inspirierend und ich werde das wahrscheinlich gleich morgen oder übermorgen nachbasteln! :)
Jaaa, über die Kamera freue ich mich sehr!!*herumspring*
Und ich bin auf jeden Fall ein "naturnaher" Mensch! :D
Naja. Vielen Dank für diese Anregung.

Ja, spiele im Theater und es macht superviel Spaß, ist aber auch mit täglichem Proben und so verbunden... :))
LG

Pat V hat gesagt…

wunderschöne bastelidee, wird bestimmt mal nachgemacht!

Jessica hat gesagt…

Hallo
Eierschalen im Kindergarten? Das ist aber verboten - Krankheitserreger und so. Eine andere Gruppe bei uns hatte das nämlich auch vor gehabt und die haben richtig ärger bekommen. aber schön schaut es schon aus.
Bei mir gibt es keine osterdeko. für mich allein lohnt es sich nicht und dann fühl ich mich hier eh nich wohl etc..

Es ging eigentlich mit dem ausortieren der postkarten. es waren zwar viele, aber bei den meisten viel mir die entscheidung sehr leicht.
das problem kenne ich. ich trenne mich eigentlich auch nicht so gerne von briefen etc. demnächst steht ein umzug an und diesmal miste ich vorher aus. dieser umzug hilft mir mich endlich von dingen zu lösen, für die ich keine verwendung habe.

LG & schöne Ostertage!

anina hat gesagt…

wow echt kreativ:)

chocomauz hat gesagt…

Wirklich richtig tolle Deko. Kompliment! ;)

Grete hat gesagt…

Was für ein tolles Projekt und was für tolle Fotos! Dein Blog ist abwechslungsreich und inspirierend.

Viele Grüße, Grete
was-macht-grete.de

miamouz* hat gesagt…

Schade, dass Ostern schon vorbei ist. Die Idee ist ja ganz toll :)