03.10.11

Panik

In meinem Kopf herrscht gerade ein riesengroßes Chaos. Es fühlt sich an wie ein großer Ballon, der sich immer mehr aufbläht und schon bald zerplatzen wird. Ideen, Gedanken, Pläne, alles schwirrt wild durcheinander und wird von einer großen Wolke Panik überdeckt. Diese Wolke wird ebenfalls immer größer und droht alles zu ersticken.
Ich habe so eine Panik vor morgen. Panik vor dem Studium. Panik, dass alles schief geht. Panik, dass wieder alles so furchtbar wird wie in der Schule. Panik, dass ich wieder allein im Eck stehen werde. Einfach P A N I K !

Kommentare:

magnolia hat gesagt…

ein bauernhaus fand ich durch zufall im wald beim spazierengehen. das haus mit der veranda fand mein bruder beim radfahren. die villa liegt mitten in der stadt, nach jahren waren wir uns sicher: die ist leer. ansonsten habe ich eine liste erstellt, teils von öffentlichen orten, die bekannt sind, dass sie leer sind oder auch im austausch mit anderen urbexern. (wobei die oft schwierig zu knacken sind. - aber ich hab einen netten kennen gelernt, dem ich auch schon paar dinge sagte.) - foren gibt es auch, aber das meiste wird sehr geheim gehalten.

Juli hat gesagt…

Hey, erstmal danke für deinen tollen Kommentar. Die Orchidee haben wir schon etwas länger und ihr scheint es bei uns zu gefallen.^^ Wegen den Jahreszeiten hast du schon recht, besnders wenn man es aus der Fotografen sicht sieht. Und wegen deinem Studium. Das wird schon alles klappen. Man hat immer vor etwas Angst, bis man merkt das es nur halbso schlimm ist. (:

Lg Juli <3

★caddü★ hat gesagt…

Dankesehr, für deinen lieben Kommentar! :3
<33

VagabuntIn hat gesagt…

Oh nein! Hab doch keine Panik, sondern freu dich auf das was kommt, stell dich den neuen Herausforderungen und du wirst sehen wie leicht es dir fällt, wenn du dich bloß nicht verrückt machst. Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird! Du schaffst das.

Jessica hat gesagt…

Hallo
Die Angst vor etwas Neuem kann ich verstehen. Ich war auch sehr nervös als ich das Jahrespraktikum nun angefangen habe. Ich hoffe, dass die ganze Panik umsonst war ..? Was genau studierst du denn?

Mich freut es sehr zu lesen,d ass dir mein Blog gefeällt. Das Kompliment kann ich nur zurück geben =D

Mit meinen praxisaufgaben werde ich noch das ganze jahr beschäftigt sein, leider. Kaum ist ein Punkt abgehakt, muss ich mich schon dem nächsten widmen. Und das wird von monat zu monat mehr schreibarbeit. Wenn ichd aran glaube, ahbe ich schon keine Lust mehr ToT

Oh, es gibt auch kleine Kinder die schon sehr bocken können, das mag man so gar nicht glauben. hat halt auch viel mit der erzierhung zu tun.

LG und viel erfolg im Studium!

bambisfootprints hat gesagt…

wie wars denn? Bestimmt nicht so schlimm. Ich hoffe dass es gut lief und das es dir Spaß macht! Liebe Grüße, Liviya