02.12.12

Scones mit Himbeer-Curd

Einen schönen 1.Advent ihr Lieben!!!
Passend zum ersten Advent hat es bei uns heute sogar ein bisschen geschneit. Das war so schön und hat mich über die eisige Kälte hinweg getröstet.
Heute morgen wurden wir außerdem von meiner Oma und Opa zum Frühstücken in ein Restaurant eingeladen. Das war lecker. Ich bin zwar eigentlich kein großer "Frühstücker" und meist ziemlich schnell satt, aber dieses Frühstück war so lecker, dass sogar ich über die Strenge geschlagen habe :)
Während dem Frühstück ist mir auch eingefallen, dass ich euch schon lange mal die Scones mit Himbeer-Curd zeigen wollte, dich ich vor einer Weile gemacht habe.



Meine Mutter hatte vor einiger Zeit zu ihrem Geburtstagsfrühstück ein paar liebe Freunde eingeladen und dafür hatte ich Scones gebacken und Himbeer-Curd hergestellt.



Ich wollte beides schon so lange ausprobieren und da hatte ich endlich die passende Gelegenheit dazu. Und es war sehr lecker! Die Scones alleine haben uns allen nicht so gut geschmeckt, aber mit dem Himbeer-Curd zusammen war das super lecker :)
Das Rezept für die Scones habe ich nach dem tollen Rezept von Lykkelig gebacken. Meine Scones waren leider nicht ganz so schön. Irgendwie ist mir der Teig nicht so gut gelungen, aber da sie geschmeckt haben, war es mir ausnahmsweise mal egal.



Das Himbeer-Curd Rezept habe ich hier auf dem tollen Blog Fee ist mein Name entdeckt. Das Sieben der Himbeeren fand ich nicht so witzig, das ist immer so eine Arbeit, aber es hat sich gelohnt :)



Das war zwar jetzt kein wirklich weihnachtlicher Post, aber ich denke bei den vielen Erkältungs-Bazillen (von denen mich auch eine erwischt hat), die überall rumschwirren, schadet etwas Obst in Form eines leckeren Brotaufstriches nicht.
Aber demnächst wird es hier auch winterlicher. Ich hab noch einiges vor, jetzt muss ich nur noch die Zeit dazu finden.
Eins wollte ich euch noch empfehlen. Christina Greve, deren Blog ich super gern lese, macht gerade eine tolle Aktion, wie ich finde. "Setting your 2013 Goals - 24 steps in 24 days". Ich finde das hört sich gut an und bemühe mich an dieser Aktion teilzunehmen bzw. mich von ihren Aufgaben und Ideen inspirieren zu lassen. Ein paar kleine Ziele können nie schaden, finde ich.
Eine schöne Woche euch allen!!!

Kommentare:

namimosa hat gesagt…

ich hoffe du wirst schnell wieder gesund!
aber zur zeit sind wirklich viele bazillen unterwegs. meine schwester ist auch grad krank und ich hoffe ich kann mich gut gegen ihre viren verteidigen. ;)

Persis hat gesagt…

Als Erstes wuensche ich Dir gute Besserung! Mich hat die Erkaeltungswelle gluecklicherweise uebersehen. Nicht ganz so perfekte Scones hin und her - ich finde Deine Bilder appetitlich! Curds futtere ich in allen Variationen schrecklich gerne, nur zum Selbermachen hat es bisher noch nicht gelangt. Dinge sieben hasse ich allgemein wie die Pest, daher wird es hier wohl auch in Zukunft nur gekaufte Curds geben *lach*

liebe Gruesse,
Persis